Connect with us

Hi, was suchst du?

Lagerservice

Messiwohnungen (Miet-Nomaden)

Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt.

Messy room and disorder concept in the living room or bedroom. Scattered clothes and stuff on the floor.

Ihr sucht eine Wohnung und wollt möglichst kein Geld dafür investieren? Dann dürft ihr euch Mietnomaden schimpfen. Vorausgesetzt ihr hattet zu keinem Zeitpunkt die ernsthafte Absicht für die Überlassung der Wohnung Miete zu zahlen. Doch was sind das für Menschen, welche den Vermieter in eine solche Lage bringen? Und wie kann man als Vermieter verhindern an solche Menschen zu geraten?

Mietnomaden sind Wiederholungstäter

Mietnomaden zu begegnen steht auf der Wunschliste von Vermietern ganz unten. Dementsprechend einfach sollte es eigentlich sein diesen Typus von Wohnungsbesetzern zu entlarven. Schließlich gehört es ja zum Wesen von Mietnomaden Miethopping zu betreiben. Häufige Umzüge über Stadt- und Bundeslandgrenzen hinaus sind deren DNA, um den zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen ihres Handelns zu entgehen. Ihr müsst also ganz genau den Spuren des vorherigen Mietverhältnisses nachgehen, um Mietnomaden gar nicht erst ins Haus zu lassen.

Aufwand vs. Schaden: Die Durchleuchtung des potentiellen Mieters

Wenn die Mietnomanden nämlich erst einmal im Haus sind, wird es schwer sie wieder loszuwerden. Ihr als Vermieter solltet euch daher im Vorfeld bereits erkundigen, welche rechtlichen Möglichkeiten ihr habt, um potentielle Mietinteressenten zu durchleuchten.

Folgende Bescheinigungen dürft/sollt/müsst Ihr euch unbedingt vorzeigen lassen:

Personalausweis: Zur Identifikation des Gegenübers genügt die Vorlage des Personalausweises. Mietnomaden legen in der Regel aber eher selten einen gefälschten Ausweis vor, da sie mit ihrer Masche oft unbelangt bleiben und darauf setzen, dass der Vermieter keinen Anfangsverdacht in Zusammenhang mit Mietnomaden herstellt. Eine Kopie des Personalausweises darf der Vermieter aus Datenschutzgründen im Übrigen nicht anfertigen. Nicht einmal die Ausweisnummer darf notiert werden

Gehaltsabrechnung/Kontoauszüge: Eine Lohnabrechnung über die letzten 2-3 Monate sowie Kontoauszüge, um die finanzielle Liquidität zu überprüfen, sind ein absolutes Muss. Wichtig dabei: Der Mietinteressent sollte in einem festen/unbefristeten Beschäftigungsverhältnis stehen. Andere Beschäftigungsformen sind zwar auch erlaubt, bergen aber von vornherein das Risiko einer vorzeitigen Zahlungsunfähigkeit

Arbeitsvertrag: Die Vorlage eines konkreten Arbeitsvertrages stärkt das Vertrauen in den Mietinteressenten. Aber Vorsicht: Solche Unterlagen können auch gefälscht sein. Eine konkrete Nachfrage beim Arbeitgeber schafft endgültige Klarheit

Schufa Auskunft: Viel wichtiger ist aber die Zahlungsmoral des Mietinteressenten. In der Schufa Auskunftsdatei erfahrt ihr als Vermieter wie es bei eurem Bewerber darum bestellt ist oder ob er bereits Schulden angehäuft hat. Die einfache Schufa Bonitäts Auskunft kann digital abgerufen und weitergeleitet werden. Für einen ausführlichen Schufa Bonitäts Check mit personenbezogenen Daten (zu Krediten, Handyverträgen etc.) muss eine einmalige Gebühr von 29,95 € entrichtet werden

Mieterselbstauskunft: Am besten wäre es, wenn der Mietinteressent sich und seine Lebensgewohnheiten in einer freiwilligen Selbstauskunft vorstellt. Spielt er Musikinstrumente? Gehören Tiere zu seinem Alltag? Besteht eine Beziehung, die Teil der Wohngemeinschaft werden soll? Sind Kinder geplant? Dafür gibt es auch vorgefertigte Formulare für euch als Vermieter. So könnt ihr euch ein besseres Bild über euren Mieter verschaffen, vorausgesetzt er spielt mit. Denn die Angaben sind freiwillig und dem Mietinteressenten ist es auch gestattet bei einzelnen Fragen (z.B. Kinderplanung etc.) zu lügen.

polizeiliches Führungszeugnis: Nicht jeder hat eine weiße Weste. Mietnomaden eigentlich nie. Nur lässt sich das kaum im polizeilichen Führungszeugnis nachweisen, da sie Verurteilungen oft entgehen. Die Aussagekraft ist also gering, auch wenn ihr als Vermieter es im Notfall verlangen dürft.

Vorvermieterbescheinigung: Erste Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Mietinteressenten könnten aufkommen, wenn er keine Bescheinigung des Vormieters (ebenso wenig wie eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung) aufzeigen kann oder will. Ein Allheilmittel im Kampf gegen Mietnomaden ist es aber nicht. Personen unter 30 Jahren könnten auch einfach noch keine vorweisen, weil sie vielleicht noch nie in einem Mietverhältnis gelebt haben. Denkbar wäre auch ein Streit zwischen Vermieter und Mieter, bei dem der Vermieter der Übeltäter ist.

Die Mietnomaden Datenbank

Hundertprozentigen Schutz bietet also die beste Auskunft nicht, solange sie vom Mieter stammt. Manipulationen, Tricksereien und Täuschungen gehören zu deren Geschäft. Eigeninitiative ist von euch gefordert, um Mietnomaden auf die Schliche zu kommen. Auf die Lebenserfahrung anderer (Vermieter) zu vertrauen, könnte trotzdem die Lösung sein. Wozu existieren sonst Datenbanken über Mietnomaden im World Wide Web? Rein rechtlich stoßt ihr aber an Grenzen. Denn als Vermieter dürft ihr nicht ohne Einverständnis die Privatsphäre des Mieters verletzen. Wenn er sich auch noch so schlimm verhalten haben mag.

Die Tricks der Mietnomaden

Im Zweifel steht ohnehin Aussage gegen Aussage. Aus der Ferne lässt sich der Einzelfall dann schwer beurteilen. Am Ende müsst ihr euch doch wieder auf einen Mix aus Menschenkenntnis und nachprüfbaren Fakten verlassen. Dabei solltet ihr euch im Hinterkopf behalten, dass der Einmietbetrüger euch von vornherein täuschen will.

Besonders gefährdet seit ihr, wenn

ihr ein privater Vermieter seid und euer Gegenüber nicht so professionell abcheckt wie Immobilienmakler

ihr eine Immobilie in einer Großstadt wie München, Berlin oder Hamburg besitzt. Die akute Wohnungsnot und die hohen finanziellen Anforderungen an Mieter treiben euch Mietnomaden in die Arme. Auf den ersten Blick ist es ein Segen einen Interessenten gefunden zu haben, der bereit ist zu euren Konditionen einzuziehen.

Ihr äußeres top gepflegtes Erscheinungsbild und der teure Sportwagen sollen euch blenden.

Sind Mietnomaden automatisch Messis?

Den Schaden den Mietnomaden anrichten können, ist enorm. Laut einer Studie der Uni Bielefeld können 10.000 € bis 20.000 € an Sanierungs- & Prozesskosten zusammenkommen. Nicht selten zerstören die Betrüger das Inventar, wenn sie in einer Nacht- und Nebelaktion auf einmal von der Bildfläche verschwinden. Messis sind sie deswegen automatisch nicht. Ein Umzug kommt für einen Messi kaum in Frage. Für Mietnomaden – das steckt bereits im Wort – sind Umzüge ihre Lebensversicherung, um weiterhin ungestört von der Justiz, ihre Betrugsmasche fortsetzen zu können.

Das Hamsterrad durchbrechen

Den ungefähr 15.000 in Deutschland lebenden Mietnomaden Herr zu werden, ist ungemein schwierig. Die Mühlen der Justiz mahlen langsam und die Betrüger nutzen das geschickt aus. Bis ihr die Räumungsklage anstrengen könnt, bei der der Gerichtsvollzieher vor der Tür samt Schlossermeister steht kann über ein Jahr vergehen.

Erst einmal müsst ihr zur Sicherheit die doppelte Kündigung (fristlos und ordentlich in einem Atemzug) aussprechen, wenn der Mieter mit zwei Monatsmieten im Rückstand ist. So kommt ihr ihm zuvor, wenn er schnell versuchen will, den Mietrückstand auszugleichen. Danach könnt ihr erst den Schritt der endgültigen Räumungsklage gehen. Alles ist dabei an (Widerspruchs-) Fristen gebunden. Das Gericht muss sorgfältig prüfen. In dieser Zeit machen sich die Mietmomaden ein schönes Leben auf eure Kosten in eurem Wohnobjekt. Wenn die Stunde der Wahrheit gekommen ist und der Räumungstitel erwirkt ist, verschwinden die Betrüger über Nacht spurlos. Und begeben sich erneut auf Wohnungssuche. Das Hamsterrad dreht sich weiter.

Klicke zum Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

weitere interessante Artikel

Transport

Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie ein Umzug von statten geht. Man kann Freunde und Familie einbinden und alles selbst transportieren. Es gibt auch die...

Logistik

Einen Umzug zu planen, braucht viel Zeit, Sollten Sie diese Zeit nicht haben aus beruflichen oder Privaten Gründen, besteht die Möglichkeit diese Arbeit an...

Umzug

Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt.

Umzug

Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt.